Sehr verehrte Königinnen und Majestäten,

liebe Schützenbrüder und -schwestern,

sehr geehrte Damen und Herren,

mit Stolz und Freude können wir auf 425 Jahre lebhafte Geschichte unserer St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Stammheim e.V. zurückblicken.

In der heutigen Zeit und in der Stadt Köln ist das Schützenwesen nicht mehr selbstverständlich. Umso stolzer sind wir Stammheimer auf die vergangenen 25, Jahre in denen wir viele Meilensteine für die Zukunft gesetzt haben und neue Mitglieder gewinnen konnten. Wir sind stolz, dass wir aus jeder Altersgruppe eine stolze Anzahl an Mitgliedern aufweisen können. Wir möchten unseren Freunden und Förderern ein erlebnisreiches Jahr zum 425-jährigen Jubiläum unserer Schützenbruderschaft bieten.

Wir freuen uns die 64.Bundesköniginnentage in Stammheim ausrichten zu dürfen. Wir erwarten Gäste aus dem ganzen Bundesgebiet in Stammheim und werden sie mit der Herzlichkeit empfangen, mit der wir Stammheimer unser 8-tägiges Schützen- und Volksfest jedes Jahr feiern. Freuen Sie sich auf Konzerte und einen riesigen Festzug mit über 4.500 Festzugteilnehmern und festlich gekleideten Königinnen. Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Sponsoren, Freunden und Förderern, die diese 64. Bundesköniginnentage für unsere Schützenbruderschaft ermöglicht haben.

Meine lieben Schützenbrüder,

ich bin stolz und dankbar, dass alle Schützenbrüder ihren persönlichen Einsatz zu diesem großartigen Fest hier bei uns in Stammheim beigetragen haben. Gemäß unserem Motto für den Bundesköniginnentag können wir aus vollem Herzen sagen: „Wir lieben Tradition“.

 

Hans-Gerd Fritz

1. Vorsitzender der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Stammheim e.V.