• Grüner Abend am 1. Juni 2019
    Grüner Abend am 1. Juni 2019

    Im Rahmen des Bundesköniginnentages findet am Samstag, den 1. Juni 2019, im Anschluss an den Großen Zapfenstreich der „Grüne Abend“ im Festzelt statt. Die "Habachtaler“ treten nicht nur in ausgefallener und lustiger Tracht auf, sondern sie schlüpfen in alle Facetten der Musikgeschichte. Sie ist wahrscheinlich eine der verrückteste Bands der Neuzeit und wird den Abend in eine unvergesslichen Partynacht verwandeln.

    Tickets
  • Kölscher Abend am 31. Mai 2019
    Kölscher Abend am 31. Mai 2019

    Im Rahmen des Bundesköniginnentages findet am Freitag, den 31. Mai 2019, als offizielles Warm Up zum Festwochenende ein „Kölscher Abend“ mit Lupo und den Klüngelköpp im Zelt auf dem Festplatz statt. Nach den fünf Senkrechtstartern von Lupo werden Klüngelköpp u.a. mit ihren Hits 4711 und Stääne dem Zelt kräftig einheizen und das Festwochenende gebührend einleiten.

    Tickets

Tag 1: Das kölsche Warm-Up

Im Rahmen des Bundesköniginnentages findet am Freitag, dem 31. Mai 2019, als offizielles Warm Up zum Festwochenende ein „Kölscher Abend“ mit Lupo und den Klüngelköpp im Zelt auf dem Festplatz statt. Nach den fünf Senkrechtstartern von Lupo werden Klüngelköpp u.a. mit ihren Hits „4711“ und „Stääne“ dem Zelt kräftig einheizen und das Festwochenende gebührend einleiten. Die Stammheimer Schützen freuen sich auf einen schönen „Kölschen Abend“ mit Lupo und Klüngelköpp im Festzelt auf dem Schützenplatz.

Weiterlesen

Tag 2: Ein Abend in Grün

Den Abend einleiten wird ein Platzkonzert auf dem Dorfplatz „Aubachs Eck“, wo sich zeitgleich die Schützen und Gäste von Nah und Fern zum Antreten versammeln. Der anschließende Umzug und der „Große Zapfenstreich“ an der Kirche St. Mariä Geburt mit dem Allgemeinen Schützentambourkorps Köln-Stammheim und der Bundesschützenkapelle Köln runden den traditionellen Teil des Tages ab, bevor der Schützentross geschlossen zum Schützenplatz marschiert und im Festzelt den „grünen Abend“ mit den Habachtalern in eine unvergessliche Partynacht verwandelt.

Weiterlesen

Tag 3: Der Bundesköniginnentag

Der Hauptveranstaltungstag beginnt mit einer Prozession der Marien-Statue von St. Mariä Geburt in den Schlosspark, ehe Sema Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Schirmherrin des 64. Bundesköniginnentages, ihr Grußwort an die Teilnehmer und Gäste richtet. Der anschließende Freiluft-Gottesdienst in einer der schönsten Parkanlagen Kölns zählt zu einem der Highlights des diesjährigen Bundesköniginnentages. Eine Messe vor der natürlichen Kulisse des Schlossparks mit seinem historischen Baumbestand, ausgedehnten Grünflächen und direktem Rheinblick fand zuletzt 1994 im Rahmen des 39. Bundesköniginnentages in Stammheim statt.

Weiterlesen

Am 2. Juni 2019 wird Stammheim zur Hauptstadt des Schützenwesens und beherbergt den 64. Bundesköniginnentag des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. Der alljährliche Bundesköniginnentag gilt als Hochfest für alle Königinnen sowie alle Frauen, die in den vielen Bruderschaften mitwirken und das Vereinsleben aktiv gestalten.

Der Hauptveranstaltungstag beginnt mit einer Prozession der Marien-Statue von St. Mariä Geburt in den Schlosspark, ehe Sema Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Schirmherrin des 64. Bundesköniginnentages, ihr Grußwort an die Teilnehmer und Gäste richtet. Der anschließende Freiluft-Gottesdienst in einer der schönsten Parkanlagen Kölns zählt zu einem der Highlights des diesjährigen Bundesköniginnentages. Eine Messe vor der natürlichen Kulisse des Schlossparks mit seinem historischen Baumbestand, ausgedehnten Grünflächen und direktem Rheinblick fand zuletzt 1994 im Rahmen des 39. Bundesköniginnentages in Stammheim statt.

Im Anschluss formieren sich alle Königinnen und Schützen aus den sechs Diözesen Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und Trier sowie die Tambourkorps und Musikkapellen zum großen Festumzug, der – je nach Beteiligung – bis zu vier Stunden dauern kann und eine besondere Umzugsroute durch Stammheim nimmt. Die Ehrentribüne wird entgegen des traditionellen Stammheimer Schützenfestes nicht an der Kirche St. Mariä Geburt, sondern im Dorfkern an der Kreuzung Gisbertstraße Bonhoeffer Straße stehen.

Den Schlusspunkt des großen Umzuges bildet der Schützenplatz an der Egonstraße. Biergarten, Festzelt und Schützenhalle mit geöffneter Küche bieten ausreichend Gelegenheit zum Verweilen und gemeinschaftlichen Feiern. Auch zum Bundesköniginnentag erwartet die teilnehmenden Schützenvereine und Gäste ein heiterer Schießbetrieb mit Pokalwettbewerben auf der historischen Hochstandanlage, dem Aushängeschild der Stammheimer Bruderschaft. Ein direkter Blick auf die Schießanlage, Bewirtung am Platz und die hohen Bäume geben dem Festplatz des Bundesköniginnentags ein ganz besonderes Flair und bilden einen würdigen Rahmen, um das Wochenende und insbesondere diesen besonderen Tag unter Freunden ausklingen zu lassen.

Der Eintritt beim eigentlichen Bundesköniginnentag am Sonntag, dem 2. Juni, ist selbstverständlich frei.  Die Stammheimer Schützen freuen sich auf ein schönes Wochenende mit vielen Besuchern aus Stammheim, Freunden aus den Nachbar-Gemeinden, aus Köln sowie von Nah und Fern.